Referenzzentrum Mammographie

Die Videokonferenz-Software von Vivicom bietet eine Oberfläche auf der man sich sofort gut orientieren kann. Alle Schaltflächen sind auf einem Blick selbsterklärend zu finden. Das Erstellen einer Videokonferenz mit verschieden Teilnehmern an unterschiedlichen Standorten geht durch die simple Administration einfach von der Hand.

Wir nutzen die Software für unsere klinischen und postoperativen Konferenzen und sind so in der Lage, den Fokus auf die Konferenz zu richten und nicht auf den Termin. Durch die einfache Handhabung können wir die Videokonferenzen mit den benötigten Falldaten und Bildmaterial vorbereiten. Während der Konferenz kann sich jeder Teilnehmer zu den dargestellten Daten äußern.
Ohne großen Aufwand können im Whiteboard Bilder einfach hinzugefügt, markiert oder auch der ganze Desktop dargestellt werden.
Teilnehmer, die nicht im internen Netz angemeldet sind, können per Einladungsmail, welche vom System generiert wird, als Gast zu der laufenden oder geplanten Videkonferenz eingeladen werden.

Das System wird im bundesweiten Mammographie Screening eingesetzt und sorgt so dafür, dass Fahrtzeit und -kosten minimiert werden können.
Durch die langjährige Zusammenarbeit ist ein System entstanden, welches im Mammografie-Screening Programm seinen festen Platz gefunden hat und täglich im Einsatz ist.

slide_template:
default